By Brunella Brunetti

Eines der Dinge, die die Luftfahrt so großartig machen, ist die Vielfalt der Menschen, die ein Flugzeug fliegen. In der Vergangenheit gab es viele Prominente, die als Passagiere im Heck eines gemieteten Flugzeugs Platz nahmen.

Heutzutage sieht man immer mehr Prominente, die sich hinter den Steuerknüppel setzen. Verschiedene berühmte Schauspieler und Musiker haben eine Pilotenlizenz, um schnell von einem zum anderen Ort zu reisen. Diese Pilotenlizenz ist meistens für einmotorige Flugzeuge geeignet. Jedoch haben manche Prominente sogar eine Pilotenlizenz für eine Boeing 747!

In diesem Blog finden Sie eine Übersicht über Prominente, die einen Pilotenausweis haben.

Angelina Jolie

Beroemdheden met een vliegbrevet

Die Schauspielerin fliegt seit 2004 und wurde durch ihrem Sohn Maddox inspiriert. Ihr erstes eigenes Flugzeug  war eine Cirrus SR22, welches sie in 2005 kaufte. Dieses Flugzeug ist derselbe Typ wie unsere Flugzeuge in der Fly Aeolus-Flotte. Sie ist eine agile Pilotin und fliegt auch größere Turbopropellerflugzeuge.

Brad Pitt

Prominente die selbst fliegen!

Wenn seine (jetzt ehemalige) Frau Angelina Jolie ihr eigenes Flugzeug hat, dann kann man es auch selbst versuchen. Das dachte sich Brad Pitt und erhielt seine Pilotenlizenz, um seine eigene Cirrus SR22 zu fliegen. Heute hat er sogar eine eigene Supermarine Spitfire aus dem Zweiten Weltkrieg, die er selbst fliegt.

Wie sagt man so schön? „Jungs werden nie erwachsen. Sie werden einfach älter und ihre Spielzeuge werden teurer“.

Lesen Sie im folgenden Blog, warum sich Fly Aeolus auch für die Cirrus SR22 entschieden hat.

Tom Cruise

Prominente die selbst fliegen!

Tom Cruise fliegt auch eine Cirrus und hat kürzlich eine P-51 Mustang aus dem Zweiten Weltkrieg gekauft. Laut People Magazine behauptet er, dass er als Kind immer ein Foto einer P-51 Mustang dabei hatte. Außerdem war dies immer sein Lieblingsflugzeug. Tom Cruise ist auch Eigentümer einer Gulfstream IV. Er erwarb seine Pilotenlizenz in 1994.

Tom Cruise fliegt normalerweise selbst und wurde letztens in London in einem Hubschrauber gesehen.

John Travolta

John Travolta hat ebenfalls eine Pilotenlizenz. Um sein Hobby zu unterstützen, wählte John „Jumbolair Aviation Estates“ als perfekten Standort für sein Zuhause. Das Gebiet ist eine eingezäunte Gemeinschaft und hat einen privaten Flughafen. Genau das richtige für diejenigen, die mit dem eigenen jet zur Arbeit fliegen.

John Travolta verfügt über eine Landebahn von 2300 Metern, die somit lang genug ist, um seine Boeing 707 sicher zu landen. Sie Landebahn befindet sich in unmittelbarer Nähe seines Hauses, um nach der Landung das eigene Flugzeug ganz bequem vor seinem eigenen Haus zu parken.
Bevor John Travolta die Boeing 707 kaufte, bot sie Platz für 150 Passagiere. Heute können um die 25 Personen in der Maschine platz nehmen. Denn John Travolta hat sein Flugzeug zu einem Luxusflieger umbauen lassen. Es ist wie eine Wohnung ausgestattet, mit Schlafzimmern, Fernsehraum, Esszimmern und anderen Bereichen.
Ab Ende diesem Jahres wird die Maschine im Museum, am Flughafen Albion Park in Australien zu finden sein. John Travolta heut sein geliebtes Schmuckstück freigegeben, für das Museum.

Neben seiner Boeing 707 besitzt John Travolta aber noch andere Flugzeuge, wie zum Beispiel einen Bombardier Challenger 601, eine Eclipse 500, zwei Ultraleichtflugzeuge und eine Soko Galeb G-2.

Bruce Dickinson

Bruce Dickinson ist nicht nur der Sänger von Iron Maiden, sondern auch ein Pilot. Wenn er mit seiner Band auf Welttournee geht, mietet er ein Flugzeug ohne Piloten. Außerdem mietet Bruce Dickinson nur ein einfaches  Flugzeug, sondern eine echte Boeing 747! Bei früheren Welttourneen, wurde eine Boeing 757 eingesetzt. 

Prominente die selbst fliegen!

Darüber hinaus, wurde das Flugzeug in „Ed Force One“ umbenannt, nach ihrem Maskottchen. Außerdem dient es als Parodie des Flugzeuges des amerikanischen Präsidenten „Air Force One“.

Harrison Ford

Harrison Ford war 52 Jahre alt, als er zum ersten Mal zu fliegen begann. Er besitzt eine Flotte von Flugzeugen und war in den Nachrichten wegen einem Flugzeugabsturzes. Ford hat seinen Hubschrauber und sein Flugzeug aus dem Zweiten Weltkrieg abgestürzt. Darüber hinaus ist er auch vor kurzem auf einer Flughafenrollbahn anstatt der Start- und Landebahn gelandet. Glücklicherweise hat der Pilot keine Strafe bekommen. Was meinst du damit: „Eine Katze mit neun Leben!“

Dies sind nur einige Prominenten, die selbst fliegen. Es gibt noch viel mehr Prominente die eine Pilotenlizenz haben, wie beispielsweise Clint Eastwood, Morgan Freeman und Dr. Phil.

Auch Musiker und DJs, wie Martin Garrix und Afrojack, sieht man oft in Privatjets. Wenn Sie mehr über DJs und ob diese auch ihren eigenen Privatjet kaufen, erfahren möchten, dann lesen Sie unseren Blog dazu.

Möchten Sie ebenfalls wie Prominente, in einem Privatjet, transportiert werden und selbst wählen, wo und wann Sie fliegen werden? Dann kontaktieren Sie uns unter info@flyaeolus.com oder konsultieren Sie sich unseren Preisrechner!