By Svenja Schumacher

Zwischen Ihrer Buchung eines Fluges bei uns und dem Abheben des Flugzeuges, ist eine Menge an Aufgaben für uns zu erledigen. Damit wir uns sicher sein können, dass alles reibungslos funktioniert, beachten wir alle wichtigen Faktoren und planen Ihren Flug so gut wie möglich. In diesem Blog erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, was alles im Hintergrund passiert, wenn Sie einen Privatflug bei uns buchen.

Ihre Anfrage

Wenn bei uns eine Anfrage eingeht, um einen Privatflug zu buchen, überprüfen wir zunächst, wo sich der nächste Flughafen in Ihrer Umgebung befindet, da viele nicht wissen, welche kleinen Flughäfen in der Nähe sind und wir diese nutzen können. Unser Reservierungssystem sendet automatisch ein Schreiben an den Piloten und den Flugzeugbesitzer. Wenn die Verfügbarkeiten zu den von Ihnen angegebenen Zeiten und Destinationen zutreffen, müssen Pilot und Flugzeugbesitzer bloß auf „akzeptieren“ klicken und der nächste Schritt wird eingeleitet.

cirrus airplane sun

Es wird überprüft, ob alle notwendigen Lizenzen und Qualitätssicherungs-Kriterien erfüllt werden. Europäische Flugzeuge werden immer nach 50 Flugstunden gewartet. Außerdem gehört dazu beispielsweise das AMP (Aircraft maintenance program), das Aircraft Insurance Certificate und das Aircraft Registration Certificate. Wenn diese und weitere Dokumente nicht aktuell sind, wird das Flugzeug von uns nicht für den Flug eingeplant. Wird alles erfüllt, dann erhält der Kunde die Bestätigung für den Flug.

48 Stunden vor dem Flug

Da sich in der Planung noch oft Änderungen ergeben können, passiert bis zu 48 Stunden vor dem Flug nicht sehr viel. Ab dann führt die operative Abteilung einen vollständigen Betriebscheck durch. Die Flugroute wird dabei mit einem bestimmten Programm geplant wird, da ein Flugzeug in der Luft einem vorgegebenen Pfad folgen muss. Daraus erschließt sich, wie lange der Flug dauern wird. In diesem Schritt wird außerdem bewertet, wie viel das Flugzeug inklusive Passagiere und Gepäck wiegen darf und wie viel Treibstoff es benötigt. Die entsprechenden Flughäfen werden kontaktiert und wir bitten um Erlaubnis, landen zu dürfen. Häufig erhalten wir auf größeren Flughäfen einen “Flughafen-Slot”. Das bedeutet, dass Sie innerhalb eines bestimmten Zeitfensters landen dürfen.

Flugplanung Privatjet buchen

Vor dem Abflug brauchen wir von Ihnen Informationen darüber, ob Sie mit Kindern oder Haustieren reisen, damit wir uns dementsprechend vorbereiten können. Kinder benötigen beispielsweise spezielle Kopfhörer. Bei Haustieren müssen vor allem bei der Einreise in das Vereinigte Königreich viele Punkte berücksichtigt werden. Dazu können Sie auch unseren Blog lesen: Privatjet fliegen mit Hund.
Wir kümmern uns darum, dass alle wichtigen Dokumente für Ein- und Ausreise bei den richtigen Behörden eingehen. Anschließend kommt letzten Check mit dem Flughafen, dem Piloten und dem Flugzeug. Dabei wird noch einmal überprüft, ob es technisch in einem einwandfreien Zustand ist.

24 Stunden vor dem Flug

24 Stunden vor dem Flug wird das Wetter bewertet, um zu wissen wie hoch oder niedrig die Wolken sind, es Regen oder Schnee gibt, es stürmt und ob die Temperatur nicht zu niedrig ist, damit die Tragflächen nicht vereisen. Wenn für die Route ein Unwetter vorhergesagt wird, kann ein früherer oder späterer Abflug in Erwägung gezogen werden, was nur in Absprache mit dem Kunden geschieht. Wenn es Sie interessiert, welche Wetterkonditionen unserer Air Taxis benötigen, lesen Sie unseren Blog! Vor dem Flug erhält der Kunde eine E-Mail mit den genauen Informationen, wo er den Piloten antrifft, damit er direkt am Flughafen in Empfang genommen werden kann.

Der Pilot hält die operative Abteilung auf dem Laufenden, damit sie immer weiß, wie der Status des Piloten und des Flugzeugs ist und ihn bei allem unterstützen kann. Während des Fluges wird das Flugzeug von der operativen Abteilung getrackt.

Direkt vor dem Flug

Eine Stunde vor Abflug wird ein weiterer Wettercheck durchgeführt und der Flughafen wird nochmal kontaktiert, sodass wirklich alle wichtigen Informationen ausgetauscht wurden. Wenn Sie dann am Flughafen ankommen, nimmt Sie der Pilot in Empfang und das Flugzeug kann abheben. An Bord liegt für Sie eine Flasche Wasser und ein kleiner Snack bereit. Nach der Ankunft am Zielort begibt sich der Pilot entweder in ein Hotel oder er fliegt wieder nach Hause. Dies hängt davon ab, wie lange der Aufenthalt des Kunden ist und ob es weitere Flüge in der Region angefragt wurden.

Da Sie mit dem Pilot dauernd in Kontakt sein können, kann ihm einfach mitgeteilt werden, falls ein früherer oder späterer Abflug gewünscht ist. Die operative Abteilung kann in einem gewissen Rahmen und je nach Verfügbarkeit des Flughafens die Pläne an die Wünsche anpassen. Nach Ihrem Flug wird das Flugzeug selbstverständlich vollkommen gesäubert und desinfiziert.

Nehmen Sie einen Privatjet mit Fly Aeolus!

Nun wissen Sie, was alles hinter den Kulissen passiert, wenn Sie einen Privatflug buchen. Haben Sie noch unbeantwortete Fragen zu Privatjets? Oder möchten Sie einen Cirrus chartern? Dann können Sie uns jederzeit kontaktieren oder auch unsere dafür speziell erstellte Seite mit den häufig gestellten Fragen einsehen. Unsere 1600 Reiseziele finden Sie auf unserer Destinationsseite.

Sie möchten wissen, was ein Flugtaxi kostet? Nutzen Sie unseren Preisrechner:



Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme über info@flyaeolus.com oder telefonisch unter +49 (0)30 9789 6996.