By Lea Struck

Machen Sie eine Zeitreise in die Vergangenheit und besuchen Sie die schöne Stadt Brügge. Die Stadt im Westen Belgiens ist auch als das Venedig des Landes bekannt. Dank der vielen schönen Kanälen ist es möglich die Stadt vom Wasser aus zu betrachten. Aber auch ein Spaziergang durch die alten Straßen lädt dazu ein, Hauptstadt von Westflandern zu erkunden. Lesen Sie im Folgenden, warum ein Wochenende in Brügge ein Muss ist.

Die burgundische Lebensweise in Brügge

Brügge ist aber nicht nur architektonisch sehenswert, sondern auch ein Ort, an dem Sie Ihre Augen an jeglichen köstlichen Speisen weiden können, die Sie bei einem Spaziergang durch die Stadt in jedem Fall passieren werden. Was Sie dabei ebenfalls nicht übersehen werden, sind die vielen Schokoladenläden. Vor allem im Brügger Stadtzentrum findet man in jeder Straße ein Schaufenster, das reich an den schönsten konfektionierten Schokoladenspezialitäten und Pralinen ist.

Ebenfalls eine Spezialität von Brügge, genauer gesagt von ganz Belgien, sind die unzähligen Spezialbiere, die man auf den vielen Terrassen und in den Cafés der Stadt trinken kann. Aus diesem Grunde ist die örtliche Brauerei, die sogenannte “De halve maan” (der Halbmond), insbesondere sehenswert während Ihres Aufenthalts in Brügge. Vergewissern Sie sich bei der Besichtigung der Brauerei, dass Sie eine Führung durch das Gebäude bekommen. Nach der Führung erhalten Sie nämlich ein Freibier, und zwar frisch gezapft aus der Brauerei. Online können Sie ganz einfach einen Termin für das Zeitfenster vereinbaren, das Ihnen am besten passt.

Pralinen in Brügge

Wenn die Nacht in Brügge hereinbricht

Die wohl schönste Zeit in Brügge beginnt mit Anbruch der Nacht. Angesichts der vielen Restaurants in Brügge gibt es immer einen Ort, an dem man herrlich essen oder einfach nur etwas trinken kann. Die Vielfalt der Restaurants bietet für jeden Geschmack die passende Auswahl. So gibt es zum Beispiel viele schicke Restaurants, aber auch schlichtere italienische Restaurants stehen zur Auswahl. Ebenfalls sehr verbreitet in Brügge ist die französische Küche.

Sind Sie auf der Suche nach einem kulinarischen Erlebnis, dann wählen Sie das Restaurant “De Jonkman“. Dieses Restaurant, ausgezeichnet mit 2 Michelin-Sternen, bietet ein köstliches Menü. Neben seinen Gaststätten erwartet Sie in Brügge auch ein breites Angebot an Cafés und Pubs. Besonders an den Wochenenden ist hier angenehm viel los und Sie können entspannt eine große Auswahl an belgischen Bierspezialitäten genießen.

Eine sehr empfehlenswerte Aktivität an Brügger Abendstunden sind die Spaziergänge durch den Minnewaterpark. Dieser südlich der Stadt gelegene Park erweckt das Gefühl, meilenweit von der Zivilisation entfernt zu sein. Tatsächlich ist der Naturbereich aber nur fünfzehn Minuten vom Stadtzentrum entfernt. Wenn Sie ein köstliches Abendessen mit Blick auf das Minnewater genießen möchten, sollten Sie das Brügger Restaurant “Bauwens Monique” besuchen. In diesem Restaurant speisen Sie in einem echten Schloss, direkt neben dem Minnewater.

Brügger Restaurant Bauwens Monique

Ein Muss für Ihr Wochenende in Brügge

In Brügge gibt es viele Sehenswürdigkeiten, die Sie sich unbedingt ansehen sollten, bevor Sie abreisen. Die berühmteste davon ist der Belfried. Der Glockenturm wurde im 13. Jahrhundert erbaut und bietet einen atemberaubenden Blick über Brügge, wie man ihn sonst nirgendwo genießen kann. Beachten Sie jedoch bitte, dass es im Turm keinen Aufzug gibt. Bevor Sie also die Aussicht genießen können, müssen Sie zunächst die 366 Stufen des Turms erklimmen.

Eine andere Sache, die Sie bei Ihrem Besuch in Brügge nicht verpassen dürfen, ist eine Bootsfahrt durch die Kanäle. Von einem solchem Boot aus können Sie die Stadt aus einer ganz anderen Perspektive entdecken. Sie erhalten außerdem Informationen über interessante Gebäude, während Sie an ihnen vorbeifahren. Dies macht Brügge im Vergleich zu anderen coolen Winter- und Sommerzielen zu einem der schönsten Reiseorten.

Sind Sie ein Sportfanatiker? Dann besuchen Sie das Stadion des örtlichen Fußballvereins Club Brugge. Das Jan-Breydel-Stadion, so der offizielle Name der Heimatbasis des Club Brugge, liegt südwestlich des Stadtzentrums. Eine Führung durch die 45 Jahre alte Spielstätte dauert 90 Minuten und kostet für Personen über 12 Jahre nur 5 Euro.

Belfried Turm in Brügge

Ein Besuch in Brügge

Die Industrie von Brügge dreht sich hauptsächlich um den angrenzenden Hafen von Zeebrügge. Dieser verzeichnete 2019 einen Güterumschlag von 45,8 Millionen Tonnen. Wenn Sie häufig auf einer Geschäftsreise in Brügge sind, können Sie in Erwägung ziehen, sich “De Hanze” anzuschließen. De Hanze ist ein Club für professionelle Unternehmer aus Brügge und anderen Städten in der Nähe von Brügge. Der Business-Club ist ein Treffpunkt für Unternehmer und organisiert regelmäßig interessante Aktivitäten.

Wenn Sie Ihr Wochenende in Brügge rechtzeitig planen, werden Sie Enttäuschungen vermeiden, denn im Sommer kann es hier mit Touristen recht lebhaft zugehen. Dies kann dazu führen, dass viele Hotels ausgebucht sind. Was viele Menschen wahrscheinlich nicht wissen, ist, dass es weniger als 40 Kilometer von Brügge entfernt einen Flughafen gibt. Wenn Sie einen kostengünstigen Privatjet benutzen, profitieren Sie viel mehr von Ihrem Wochenende in Brügge. Statt stundenlang mit dem Auto zu fahren, können Sie in weniger als Eineinhalb Stunde von Rotterdam zum Flughafen Ostende reisen. Dieser Landeplatz liegt weniger als 40 Kilometer vom Zentrum Brügges entfernt und ist 24 Stunden am Tag geöffnet. Auf diese Weise ist eine flexible Reise mit individuellen Flugzeiten garantiert.

Privatjet von Dusseldorf nach Brügge

Flight time: 1:28
Price: 2.780,74 € Hin- und Rückflug (für 3 Personen)
Aircraft: Cirrus SR22

Sie möchten nicht von Rotterdam aus starten? Kein Problem! Fly Aeolus fliegt von mehr als 1.600 kleinen und großen Flughäfen in ganz Europa. Sind Sie neugierig bezüglich des nächstgelegenen Flughafens in Ihrer Nähe oder des Preises für ein Lufttaxi? Nutzen Sie unseren Preisrechner für Privatjets für ein persönliches Angebot.