By Laura Vieth

Wissen Sie diesen Winter noch nicht wohin Sie reisen wollen oder möchten Sie etwas Neues entdecken? Die Dolomiten in Italien sind ein beliebtes und spannendes Reiseziel. Im Sommer können Sie wandern gehen und im Winter können Sie auf der Skipiste fahren oder in einem der unzähligen Ski Resorts Ihren Urlaub genießen. Bei 12 großen Skigebieten, findet jeder Ski Enthusiast das für ihn Richtige. Falls wir Sie neugierig gemacht haben, dann lesen Sie gerne mehr über das Skifahren in Italien.

Dolomiten

Die Dolomiten sind eine Gebirgsgruppe der südlichen Kalkalpen. Sie verteilen sich auf die Regionen Venetien und Trentino-Südtirol in Italien. Seit 2009 gehören Teile der Dolomiten zum UNESCO- Weltkulturerbe. Der höchste Berg der Dolomiten ist die Marmolata mit ungefähr 3350 Meter Höhe. Ebenfalls bekannte Gipfel sind der Civetta, die Drei Zinnen oder auch der Sella.

Val di Fiemme

Val di Fiemme ist ein ausgedehntes Tal der Dolomiten im Nordosten des Trentino in Italien. Aufgrund der spektakulären Aussicht auf die Unesco-Dolomiten, mit ihren zwei Naturparks – der grünen Lunge des Gebiets – ist das Tal ein beliebtes Wellnessziel für Gäste aus der ganzen Welt. Ihre 60 Millionen Bäume sind in der Lage 2 Millionen Tonnen CO2 zu binden. Mit 120km perfekt präparierten Pisten ist im Naturparadies Val di Fiemme das Skifahren tatsächlich immer möglich.

Seit 2007 findet jährlich, Anfang Januar, die Tour de Ski in Val di Fiemme statt. Die Tour de Ski ist ein mehrtägiger Wettkampf im Skilanglauf und basiert auf dem gleichen Konzept wie die Etappenrennen im Straßenradsport.

Falls Sie nach einer passenden Unterkunft suchen, ist das Sporthotel Obereggen eine gute Option. Dort können Sie Kulinarik, Sport und Entspannung perfekt miteinander verbinden und dazu noch eine wunderschöne Aussicht genießen.

Es ist möglich bis nach Bolzano (Bozen) an den Flughafen zu fliegen, von dort dauert es ungefähr eine halbe Stunde, bis Sie am Hotel ankommen.

Spektakuläre Sicht in Val di Fiemme

Val Gardena

Val Gardena oder auf Deutsch auch Gröden im Südtirol ist das Tal der Dolomiten par excellence. Neben 175km Skipiste hat Gröden auch die längste Skipiste Südtirols, die “La Longia” mit über 10km Länge und 1.273m Höhenunterschied. Sie verläuft von Seceda bis St. Ulrich mit abwechslungsreichen Passagen und breiten Hängen bis hin zu einem natürlichen Canyon mit einem gefrorenem Wasserfall.

Wenn Sie Luxus Pur erleben wollen, sollten Sie definitiv das Alpine Garden Hotel in St. Ulrich besuchen. In dem Adults Only Hotel werden alle Ihre Träume erfüllt und Sie können nach einem anstrengenden Tag auf der Skipiste zuerst in der Sauna entspannen und danach ein Gourmet Essen genießen.

Wie beim Skigebiet in Val di Fiemme auch, können Sie in Bozen landen und dann eine ungefähr 50 minütige Fahrt zurück legen, um im Hotel anzukommen.

Skifahren in Italien - Val Gardena
Gardena Pass

Marmolata

Marmolata liegt im Herzen der Unesco Dolomiten zwischen ikonischen Gipfeln und ewigen Gletschern. Die Marmolata wird außerdem als die Königin der Dolomiten bezeichnet. Mit über 63km Skipiste ist sowohl für Skifahrer als auch für Snowboarder etwas dabei. Das Wintersportgebiet liegt auf einer Höhe von 1.446m bis 2.269m, weswegen im Winter durchgehend Schnee liegt.

Als Hotel ist das Hotel Villetta Maria auf 1.681m zu empfehlen. Das typische Bergchalet wird von der Marmolata und dem Gipfel Vernel umgeben. Mit ausgezeichnetem Weinkeller zu hervorragende Essen, lässt sich der Abend nach einer anstrengenden Skifahrt perfekt ausklingen. Das Hotel befindet sich auch nur wenige Kilometer von Skigebiet Belvedere und der Seilbahn Ciampac-Buffaure entfernt. Also ein perfektes Ziel zum Skifahren in Italien!

Auf Grund der Lage, im Herzen der Dolomiten, ist die Anfahrt vom Flughafen Bozen mit 1 1/2h etwas länger als bei den anderen Skigebieten, aber nicht weniger reizvoll.

Skifahren in der Königin der Dolomiten - Marmolata

Mit einem Privatflugzeug zum Flughafen Bozen

Der Flughafen Bozen befindet sich im Süden der Stadt, ungefähr 15min von der Innenstadt entfernt. Das Terminal ist von 5.30Uhr bis 23.00Uhr geöffnet. Privatflüge starten vom GAT (General Aviation Terminal). Es verfügt über eine VIP-Lounge in der ersten Etage mit Panoramablick. Es ist mit einer Minibar mit Snacks und Getränken, Satellitenfernsehen, Telefon, Wifi, PC, Drucker und Toiletten ausgestattet. Auch Tagungsräume sind vorhanden.

Wenn Sie mit einem Lufttaxi oder einem Privatjet fliegen, sparen Sie eine Menge Zeit. Denn mit dem GAT umgehen Sie die langen Warteschlangen am Flughafen und müssen nur 15 Minuten vor Abflug am Flughafen sein. Sie vermeiden große Menschenmengen und mögliche Virusinfektionen. Nur Sie und die Besatzung sind während des Fluges an Bord.

Falls Sie an Blogeinträgen zu anderen Flughäfen in Skigebieten interessiert sind, können Sie gerne mehr über Samedan oder Gstaad lesen.

Fragen Sie sich gerade, ob Ihre Skiausrüstung überhaupt in unsere Cirrus SR22 hinein passt? Lesen Sie einfach unseren Blog über den Gepäckraum des Cirrus und findet Sie Antworten auf Ihre Fragen.

Mit Fly Aeolus in die Dolomiten

Fliegen Sie mit Fly Aeolus zum Skifahren nach Italien, in die Dolomiten. Bei über 1600 Destinationen, findet sich immer ein Flughafen/ Flugplatz der direkt vor Ihrer Haustür liegt und mit dem Sie nach Bozen in Ihren Skiurlaub fliegen können. Falls Sie sich auch für die französischen Skipisten interessieren, können Sie sich unseren Blog Post über Chambéry durchlesen oder unseren Blog Post über das Skifahren in Zeiten von Corona. Um einen ersten Überblick über die Kosten Ihres Fluges zu erhalten können Sie unseren Preisrechner benutzen.



Falls Sie irgendwelche Fragen haben oder Hilfe benötigen, können Sie uns gerne eine E-Mail an info@flyaeolus.com schicken oder uns telefonisch unter +49 (0)30 9789 6996 erreichen.