By Yasmin Balent

Neben Amsterdam die zweitgrößte Stadt der Niederlande, stellt Rotterdam das industrielle Herz des Landes dar. Seine geografische Lage, an der Mündung des Rheins und der Maas, verleiht ihm eine strategische globale Handelsposition. In der Tat ist der Rotterdamer Hafen der 9. Welthafen und der erste europäische Hafen. Aber Rotterdam ist nicht nur eine Industriestadt. Unserer Meinung nach ist ein Besuch dieser Stadt und ihrer Region ein Muss während Ihres Aufenthalts in den Niederlanden. Wir geben Ihnen auch Tipps, wenn Sie mit dem Privatjet zum Rotterdam Flughafen fliegen.

Fly Aeolus hat daher einen kleinen Überblick der Dinge zusammengestellt, die Sie unbedingt tun und sehen müssen, um die Stadt Rotterdam und ihre Umgebung zu entdecken. Möchten Sie weitere Ziele in den Niederlanden mit dem Privatjet entdecken? Schauen Sie sich unseren letzten Blog über die Stadt Breda an. Möchten Sie unsere Preise wissen? Schauen Sie sich unseren Online-Preiskalkulator an!



Rotterdam, eine historische Stadt

Gegründet im 12. Jahrhundert, wird Rotterdam um das Ufer der Rotte (die der Stadt den Namen gibt) gebaut, wo die ersten kleinen Fischereihäfen geboren werden. Geburtsort des humanistischen Philosophen Erasmus im 16. Jahrhundert, erlebt Rotterdam eine Periode wirtschaftlicher und kultureller Blüte: es ist das “Goldene Zeitalter der Niederlande”.

Im 20. Jahrhundert bremste der Zweite Weltkrieg die Entwicklung der Stadt und ihrer Region. Im Jahr 1940 wurde das Zentrum von Rotterdam durch deutsche Bombardierungen zerstört, die das Land zur Kapitulation zwangen. Zu den wenigen verschonten Gebäuden gehören das Rathaus, das Schielandshuis und das Witte Huis.

Nach dem Krieg begann der Wiederaufbau, der Ausbau des Hafens und der Industrien – welche Industrien die wichtigsten sind, wird diskutiert. Die Stadt diversifiziert ihre wirtschaftlichen Aktivitäten und Wolkenkratzer begannen zu wachsen. In den 2000er Jahren entwickelte Rotterdam seine zeitgenössische Architektur, hob seine Museen hervor und erhöhte das touristische Potenzial der Stadt.

Was Sie während Ihres Aufenthalts sehen sollten

Delfshaven

Anders als das Stadtzentrum von Rotterdam blieb der Stadtteil Delfshaven von den Bombenangriffen im Mai 1940 verschont. Dieser Stadtteil wurde nicht, wie der Rest der Stadt, modern wiederaufgebaut. Es hat noch seine ganze alte Architektur bewahrt.

Fliegen Sie mit dem Privatjet zum Rotterdam Flughafen und besuchen Sie das historische Delfshaven.

Es ist daher eine der schönsten Gegenden von Rotterdam, die den Bildern entspricht, die wir von den Niederlanden haben: kleine Grachten, Boote, Mühlen und andere Häuser mit traditioneller Architektur.

Das Kijk Kubus oder auch “Cubic Haus”

Diese kubischen Häuser (oder kubuswoningen auf Niederländisch) wurden in den 1980er Jahren von dem Architekten Piet Blom gebaut und entwickelt. Er wollte, dass jede Wohnung einen Baum und das gesamte Anwesen einen Wald darstellt. Diese Häuser sind aufgrund ihres Aussehens faszinierend und wecken die Neugierde der Besucher. Erfahren Sie hier mehr!

Sehen Sie die Kubuswohnungen bereits aus dem Privatjet?

Die Markthalle (Markthal)

Die Markthalle ist ein Gebäude mit doppeltem Zweck: Sie ist sowohl die größte Markthalle Hollands als auch eine Residenz mit mehr als 200 Wohnungen. Die Markthal ist eine der bekanntesten und neuesten Attraktionen der Stadt.

Die Markthalle in Rotterdam.

Er befindet sich im Stadtzentrum und ist mit einem überdimensionalen Gemälde geschmückt, das die gesamte Decke bedeckt. Fast hundert Stände bieten Ihnen, was Sie wollen: Obst, Gemüse, Käse, Gebäck und andere lokale Spezialitäten…

In der Nähe der Markthal und des Einkaufsviertels machen Sie einen Abstecher zum großen Binnenrotte-Markt, der jeden Dienstag und Samstag stattfindet. 400 Stände erwarten Sie: Lebensmittelgeschäft mit Fisch, Obst, Kleidung, Schmuck, Antiquitäten und Second-Hand-Artikel. Dort finden Sie alles, wonach Sie suchen.

Erasmusbrücke

Die Erasmusbrücke ist das Wahrzeichen von Rotterdam und gehört auf jeden fall zu den top Sehenswürdigkeiten. Erkunden können Sie die Brücke übrigens nicht nur bei einer Fahrt mit der Tram, sondern auch zu Fuß oder mit dem (natürlich, wir sind immerhin in Holland) Fahrrad. Von hier haben Sie auch einen beeindruckenden Blick auf die Neue Maas, die Ufer und jene Wolkenkratzer, die Rotterdam so besonders machen.

Die Erasmusbrücke als Wahrzeichen Rotterdams.

Euromast

Wenn Sie mit dem Privatjet zum Rotterdam Flughafen reisen, müssen Sie auch unbedingt die folgende Attraktion besuchen. Der im Stadtteil Scheepvaart gelegene Euromast ist mit 185 Metern Höhe der höchste öffentlich zugängliche Turm der Niederlande. Ursprünglich gebaut, um die internationale Gartenbauausstellung “Floriade” zu beherbergen, kann man ihn heute bis zur Spitze besteigen. Von dort aus ist der Blick über Rotterdam atemberaubend. Sie können auch eine köstliche Mahlzeit in seinem Restaurant genießen, das 120 Meter über dem Boden thront.

Erleben Sie die Vogelperspektive auch vom Euromast aus.

Kinderdijk

Unmöglich, Kinderdijk zu verpassen, das als eines der schönsten Dörfer der Niederlande beschrieben wird. 20 Kilometer von Rotterdam entfernt, in einer Region mit hohem Überschwemmungsrisiko gelegen, wurde im 13. Jahrhundert ein System von Deichen zur Wasserableitung gebaut. Dieses System wurde im 18. Jahrhundert durch den Bau von neunzehn Windmühlen vervollständigt.

Die berühmten Windmühlen in Kinderdijk dürfen Sie bei Ihrem Privatjet Flug nach Rotterdam nicht verpassen.

Jährlich von vielen Touristen frequentiert, ist Kinderdijk auch ein historisches Zeugnis des niederländischen Wasserbaus des 18. Seit 1997 ist die Stätte von der UNESCO als Weltkulturerbe eingestuft.

Mit dem Privatjet zum Rotterdam Flughafen

Wir können Sie zu über 10 Flughäfen in den Niederlanden fliegen, so dass Sie auf dem nächstgelegenen Flughafen zu Ihrem Ziel landen können. Um nach Rotterdam zu fliegen, empfehlen wir Ihnen, auf dem Flughafen Rotterdam-Den Haag zu landen, der nur 8 Kilometer nördlich von Rotterdam liegt. Der Flughafen Rotterdam-Den Haag ist zwischen 7:00 Uhr und 23:00 Uhr geöffnet. Die Passagiere starten und kommen von einem speziellen VIP-Terminal mit einer Executive Lounge.

All unsere Ziele können Sie auf unserer Destinationsseite entdecken. Wenn Sie den Preis für andere private Flüge wissen möchten, können Sie gerne unseren Preisrechner ausprobieren.



Für weitere Informationen oder bei Fragen zu Ihrer Reservierung können Sie uns gerne unter info@flyaeolus.com oder +49 (0)7641 9568007 kontaktieren.