By Yasmin Balent

Mit einem Cirrus SR22 Lufttaxi zu fliegen ist großartig. Sie sind in der Lage, lange Check-in-Warteschlangen oder Sicherheitskontrollen an Flughäfen zu umgehen. Mit 1600 möglichen Flughäfen innerhalb Europas können Sie wann immer Sie möchten und so nah wie möglich an Ihr endgültiges Ziel gelangen ohne zwischendrin zu anderen Flughäfen in Europa umsteigen zu müssen.

Denn am wichtigsten ist, dass Sie Ihre wertvolle Zeit nicht verschwenden!

Die Kosten für das Fliegen mit einem Lufttaxi variieren, sie sind jedoch in die Preisklasse eines Last-Minute Tickets einer traditionellen kommerziellen Fluggesellschaft einzuordnen. Die Preise beinhalten die Mietkosten des Flugzeuges selbst, den Piloten und Lande- und Abfertigungsgebühren. Letzteres kann einen erheblichen Teil des gesamten Lufttaxi-Preises ausmachen und ist signifikant von Flughafen zu Flughafen anders.

Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, die drei günstigsten und teuersten Flughäfen in Europa, bei Flügen mit einem Lufttaxi oder einem Privatjet, aufzulisten! Beachten Sie bitte, dass die Kosten in diesem Blog auf einem Tagesausflug basieren. Dies bedeutet, dass die Cirrus SR22 Maschine nach spätestens 6 Stunden den Flughafen wieder verlässt.

Flughäfen Europa: Fly Aeolus

Top 3 der teuersten Flughäfen in Europa

Nr. 1 Farnborough Flughafen

Der Flughafen Farnborough gilt als der teuerste Flughafen Europas für Air Taxis! Dieser Flughafen befindet sich im Westen von Farnborough, einer kleinen Stadt in England. Der Flughafen ist ca. 10 Minuten vom Zentrum von Farnborough entfernt. Die Landung auf diesem Flughafen kostet Sie rund 810 Euro.

Wundern Sie sich, warum es so teuer ist, am Flughafen Farnborough zu landen? Der Grund dafür ist einfach: Die Abfertigung des Flugzeugs macht die Landung auf Flughäfen wie Farnborough so teuer.

Nr. 2 Paris-Le Bourget Flughafen

flughäfen europa; paris le bourget

Der Le Bourget Flughafen in Paris ist einer der drei größten Flughäfen von Paris und auf Platz 2 der teuerste Flughafen in Europa. Der Le Bourget Flughafen liegt im Nordosten von Paris und ist ca. 11 km vom Pariser Stadtzentrum entfernt.

Wenn Sie auf diesem Flughafen landen möchten, fallen für einen Tagesausflug Kosten von ca. 526 Euro an. Die Parkgebühren für die Cirrus SR22 sind der Grund für die hohen Kosten.

Wenn Sie mehr über andere Flughäfen in und um Paris erfahren möchten, besuchen Sie unseren Blog: Pariser Flughäfen, zu denen Sie mit Lichtgeschwindigkeit reisen können!

Nr. 3 Flughafen Berlin Brandenburg

Der Flughafen Berlin Brandenburg ist einer von 2 Flughäfen in Berlin und der dritte der teuersten Flughafen Europas, in Bezug auf die Lande- und Abfertigungskosten. Der Flughafen liegt südlich von Berlin, ca. 30 km vom Berliner Zentrum entfernt. Der Flughafen hätte eigentlich bereits 2011 fertig gestellt werden sollen, wurde jedoch erst 2020 eröffnet.

Wenn Sie an diesem Flughafen landen möchten, kostet es Sie ca. 400 Euro. Die Kosten sind auf die hohen Bearbeitungsgebühren zurückzuführen.

teuerste Flughäfen Europa, Fly Aeolus