By Johanna Menzel

Wein steht für Kultur, Lebensgefühl und Genuss. Er rundet ein Abendessen ab oder spendet Trost in weniger guten Zeiten. Weinliebhaber finden sich überall auf der Welt zusammen, um den edlen Tropfen bei einem Weinfest zu zelebrieren, bei Weinproben zu verkosten oder einfach, um bei einem Glas Wein den Abend mit Freunden zu genießen. In diesem Blog haben wir Ihnen die besten Regionen zusammengestellt, um Wein vor Ort zu genießen. Außerdem sprechen wir über die beliebtesten Weinfeste in diesen Regionen.

Rheinhessen, Deutschland

Rheinhessen ist Deutschlands größte Weinregion, mit mehr als 26,500 Hektar an Weinbergen. Die Region ist bekannt für Ihre Riesling Weine, genauso wie die Silvaner Trauben, die auf den Bergen am Rhein wachsen. 78 % der angebauten Weine sind Weißwein. In Rheinhessen bestehen ideale Voraussetzungen, um Wein anzubauen: Steillagen am Westufer des Rheins, viele Sonnenstunden, geringer Niederschlag und exzellente Bodenbedingungen. Alles was das Herz der ortsansässigen Winzer höherschlagen lässt.

weinfest

Rheinhessen ist außerdem was den ökologischen Weinanbau angeht allen anderen Regionen in Deutschland überlegen. Eine lange Tradition liegt im ökologischen Weinanbau in Rheinhessen, das Fachwissen wächst und alle profitieren vom Know-how Austausch. Die Weine werden nicht nur in Deutschland geschätzt, sondern haben sich weltweit einen Namen gemacht.  

Das hohe Qualitätsniveau der Weine wurde erneut bestätigt: seit 2008 gehört Rheinhessen zu den „Great Wine Capitals“, einem internationalen Netzwerk der besten Weinmetropolen. 

Durch die Experimentierfreudigkeit der Winzer und die Vielfältigkeit der Rebsorten hat Rheinhessen großes Potential auch in Zukunft an der Spitze der Weinregionen zu bleiben.

Mainzer Weinmarkt

Dieses Weinfest findet in der unvergleichlichen Atmosphäre des Mainzer Stadtparks statt und bietet den Besuchern jedes Jahr gegen Ende August/Anfang September ein breites Spektrum an kulinarischen und musikalischen Genüssen. Neben Weinen aus der Region werden auch internationale Weine der anderen „Great Wine Capitals“ angeboten.

Im Rahmen der „Schlenderweinprobe“ können Sie einen romantischen Spaziergang durch den Park erleben und verschiedene Weine an neun Weinstädten kosten. Neben diesem Angebot gibt es außerdem ein „All-Inclusive“ Paket, das Ihren Mainz-Besuch unvergesslich macht. Neben der eben genannten Weinprobe ist eine Übernachtung mit Frühstück inbegriffen, die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel, ein geführter Stadtrundgang und ein Rabatt auf Souvenirs im Touristen Zentrum.

Kellerweg- Weinfest Guntersblum

weinfest

Das Kellerweg-Fest findet jedes Jahr an den letzten beiden Wochenenden im August statt und ist mittlerweile das größte Weinfest in Rheinhessen. Trotz seiner Größe hat das Fest seinen Familiencharakter nicht verloren. Sie können hier mit Ihren Liebsten zusammen entspannen und weinreiche Stunden verbringen.  Der Name des Festes kommt vom an den Guntersblumer Weinbergen gelegenem Kellerweg, der ca. 1000 m lang ist und mit mehr als 35 Weinkellern und anderen Ständen zum Verweilen einlädt. In der Mitte des Weges, um den Julianenbrunnen herum, befindet sich eine große Fläche zum Tanzen und Sitzen. Von hier aus lässt sich das Eröffnungsfeuerwerk am ersten Wochenende am besten bestaunen.

Der Ausschank der Weine erfolgt ausschließlich in das jährlich neu gestaltete Weinfestglas, das käuflich erworben werden muss und der Finanzierung des Festes dient.

DOCa Rioja, Spanien

weinfest

Die Weine der Rioja-Region sind weltweit bekannt und ausgezeichnet durch einen niedrigen Säuregehalt. Die Region besteht aus drei verschiedenen Teilgebieten: Rioja Alavesa, Rioja Baja und Rioja Alta. Die verschiedenen Teilgebiete liegen in unterschiedlichen Klimazonen, bestimmt durch verschiedene Höhenlagen und des Einflusses des Atlantiks. Im Zusammenspiel mit unterschiedlichen Bodenzusammensetzungen führen diese Unterschiede dazu, dass die Rioja Weine in Säuregehalt, Alkoholgrad, der Leichte und der Frische voneinander abweichen.

In der Region wird auf mehr als 61.000 Hektar Wein angebaut. Jährlich werden rund 200 Millionen Liter Wein produziert. Die Region verdankt ihren Namen einem Fluss, dem sogenannten „Río Oja“. Angebaut wird in der Rioja-Region zu größten Teilen die Tempranillo Traube, die den Rioja Juwelen Eleganz und Charakter verleiht. Außerdem die roten Rebsorten Garnacha, Mazuelo und Graciano, sowie die weißen Rebsorten Viura, Malvasia und Garnacha Blanca.

Die Rioja Region, Wein soweit das Auge reicht. Doch zwischen den Weinreben blitzen hier und da bizarre Gebäude hervor. Die Geschichte hinter den architektonischen Besonderheiten ist leicht zu erklären. Obwohl die Rioja Weine weltweit bekannt und sehr beliebt sind, verirrten sich doch sehr wenige Touristen in die Region, um den Wein direkt bei den Winzerfamilien zu kosten und zu kaufen. Deshalb wurden viele erstklassige Hotels und Restaurant gebaut, die im architektonischen Sinne Touristenmagnete darstellen sollen. Im Hotel des Weinguts Los Herederos del Marqués de Riscal kehrten so zum Beispiel Hollywoodstars wie Brad Pitt und Angelina Jolie ein.

Die Qualität der Weinregion zeigt sich außerdem daran, dass seine geschützte Herkunftsbezeichnung(Denominación de Origen) mit der Auszeichnung „calificada“ (qualifiziert) erweitert wurde. Seit 1991 wurde der Rioja-Region somit die Auszeichnung Denominación de origen calificada (D.O.C.) anerkannt. Um diese Auszeichnung zu erhalten, muss ein Gebiet einer Reihe besonderer Qualitätsanforderungen gerecht werden, die die Rioja zurzeit zusammen mit Priorato als einzige spanische Region erfüllt.

Weinfest in der Rioja-Region: Fest San Mateo

Um den 21. September steigt in der Hauptstad der Rioja, Logroño, eine Woche lang jedes Jahr eine Party voller Traubenstampfen, Umzüge durch die Stadt, Livemusik, Rindertreibjagd, Feuerwerk, und viel, viel Wein. Die Winzer kommen zusammen, schütten Ihre Trauben in einen großen Bottich und zwei Riojaner, in traditionelle Kleider gehüllt, stoßen zum ersten Mal im Jahr Trauben, um den Rioja-Schutzheiligen Virgen de la Valnavera zu huldigen. Das Spektakel wird begleitet von lokalen Prominenten, wie der jedes Jahr neu gewählten Weinkönigin, und einigen Pilgern, die sich auf Ihrer Jakobsweg Tour in die unscheinbare Metropole verirren. Dies gibt dem San Mateo Fest seinen Charm: die Bewohner sind eher unter sich und als Tourist erhält man einzigartige Einblicke in die Rioja Weinkultur. 

Bordeaux, Frankreich

UNESCO-prämierte Hafenstadt Bordeaux im Südwesten Frankreichs ist das Tor zu den berühmtesten Weinbergen der Welt mit vielen außergewöhnlichen Schätzen, die es zu entdecken gilt. Die Weinberge von Bordeaux umfassen 115.100 Hektar und die Jahresproduktion an Wein liegt bei etwa 860 Millionen Flaschen Wein, davon 89% Rotwein und 11% Weißwein. Die Region Bordeaux produziert große Mengen an Alltagswein sowie einige der teuersten Weine der Welt. Rotweine werden im Allgemeinen aus einer Mischung von Trauben hergestellt und können aus Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc, Petit verdot, Malbec und, in den letzten Jahren weniger häufig, Carménère hergestellt werden. Weißer Bordeaux wird aus Sauvignon blanc, Sémillon und Muscadelle gewonnen. Etwa 70% des Bordeaux-Weins werden auf dem französischen Markt verkauft; der Rest wird exportiert.

Die in der Region hergestellten Weine haben alle einen gemeinsamen Stil. Nicht etwa einen bestimmten Geschmack, sondern eher einen bestimmten Charakter, der sich durch ein Gleichgewicht von Konzentration und Stärke mit Finesse und Eleganz ausdrückt. Neben der milden Klima- und der Vielfalt der Bodenbedingungen liegt dies vor allem am menschlichen Eingriffen wie dem „assemblage“-Verfahren, bei dem verschiedene Weinsorten vor Abfüllung miteinander gemischt werden und der experimentellen Paarung der Rebsorten mit verschiedenen Böden. Mit dem Begriff Bordeaux verbindet nicht nur der Kenner meist besonders ausdrucksstarke, gehaltvolle, stoffreiche und vor allem teure Weine.

weinfest

Bordeaux Fête le Vin

Alle zwei Jahre können Weinliebhaber in Bordeaux das hundertprozentige Weinvergnügen genießen. Das Weinfest fand erstmals 1998 statt und wurde gegründet, um die Transformation der Stadt zur

Metropole zu unterstützen. In der Altstadt erstreckt sich die zwei Kilometer lange „route des vins sur les quais de la Garonne“. Hier können die Besucher bei Foodtrucks, Bistros und Weinständen regionale Speisen und Weine verköstigen. Beim Fête le Vin kann man nicht nur Wein genießen, sondern auch an verschiedenen Workshops rund um das Thema Wein teilnehmen. Sie möchten das Weinfest in Bordeaux besuchen? Glück gehabt, denn es findet dieses Jahr im Juni statt! Buchen Sie dafür bereits jetzt schon Ihren Tasting Pass, der mit einem Weinglas samt Halter kommt, Ihnen 11 verschiedene Proben ermöglicht und sogar einen Workshop enthält!

Lausanne, Schweiz

weinfest
Quelle: Lausanne Tourisme

Lausanne liegt im französisch sprechenden Teil der Schweiz, gegenüber den Alpen am Ufer des größten Sees des Landes, des Genfer Sees, und wird umgeben von Natur und Weinbergen. Die Stadt wird auch gerne „olympic capital“ genannt, da das internationale olympische Komitee hier seinen Sitz hat, genauso wie viele anderen internationale Sportinstitutionen. Die Stadt ist somit sehr attraktiv für Sportfans, aber auch für Feinschmecker, da sich einige der besten Köche der Welt in Lausanne niedergelassen haben und regionalen Wein anbieten. Der wohl bekannteste Weinberg ist der Lavaux-Weinberg, der zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt.  Dieser ist mit der Regionalbahn von der Innenstadt aus in nur 10 Minuten zu erreichen. Sobald man den Tunnel bei Puidoux verlässt, kann man einen ersten Blick auf die malerischen, von Mönchen terrassenförmig angelegten Weingärten am Ufer des Sees erhaschen. Nicht umsonst eine der schönsten Landschaften der Schweiz. An den Weinterrassen wird zum größten Teil der vollmundige Weißwein Chasselas angebaut, aber auch Pinot Noir und Gamay. Gut angelegte Wanderwege führen durch die Weinterrassen. Viele Spaziergänger und Wanderer suchen im Lavaux-Weinbaugebiet Entspannung und Erholung. Unternehmen Sie zum Beispiel eine geführte Wine and Walk Tour, die im Weinkeller von Alain Chollet im Daley, ein typischer Familienbetrieb der Region, endet.

Weinfest in der Schweiz: Fête des Vendanges

Im 20 km von Lausanne entferntem Vevey findet alle 20 Jahre das größte Weinfest der Welt statt! Das Fête des Vendanges versetzt das kleine 20.000 Einwohner Städtchen für drei Wochen in ein kunterbuntes Spektakel, das einem Ausnahmezustand ähnelt. Weinstände, Umzüge, kulinarische Köstlichkeiten, und als Mittelpunkt eine große Bühnenshow, die jeden Tag präsentiert wird.  Die Festspielarena umfasst Plätze für 16.000 Zuschauer und es treten angesehene Musiker und Schriftsteller auf. Das letzte Fest fand im Jahr 2019, schauen Sie sich das Spektakel an und überzeugen Sie sich selbst von seiner Größe: 

Limburg, Niederlande

Die Niederlande kommen wahrscheinlich niemandem zuerst in den Sinn, wenn man über Weinanbauländer nachdenkt, besonders wegen des kühlen Klimas, das in dem überschaubaren Land herrscht. Trotzdem finden Sie in der Provinz Limburg, im Süden des Landes, eine beachtliche Auswahl an Weingütern, die unterschiedlichste Weine herstellen. Also auch hier im Urlaub heißt es lokalen Wein genießen! Die ca. 30 Winzer füllen pro Weingut mehr als 1000 Flaschen im Jahr ab. Die Weinberge der Stadt Maastricht schmücken die Hänge in der Nähe der Stadt und gehören zu den ältesten in Holland, erbaut zu Römerzeit. Da das Klima in den Niederlanden zu kühl ist, können Sie hier keine traditionellen Traubensorten wie Merlot oder Cabernet finden, sondern Trauben, die dem Wetter besser trotzen können, wie Pinot Blanc, Riesling, Chardonnay und Müller-Thurgau. Aber auch neuere und moderne Traubensorten sind hier vertreten: Regent, Cabernet Cantor, Pinotin, Riesel und Cabernet Blanc. Bedingt durch die Lage kommen vor allem trockene Weißweine aus den Niederlanden, da es für Rotweine ist das Klima nicht warm und trocken genug.

Sogar ein echtes Weindorf ist in der Region zu finden: Wahlwiller. „Weindorf“ steht auf dem Ortsschild und das Dorf hat sogar eine Weinkönigin.

Besuchen Sie zum Beispiel das Weingut Apostelhoeve.

Die meisten Weinberge befinden sich außerhalb von großen Städten und liegen somit auch in einiger Entfernung zu den großen Flughäfen. Deshalb kann die Anreise länger dauern und nervenaufreibend sein. Fly Aeolus bringt Sie näher zu Ihrem Ziel, da wir mit unseren Cirrus SR 22 Flugzeugen auch kleinere Flugplätze anfliegen können. So müssen Sie zum Beispiel nicht am Amsterdam Schiphol Flughafen landen, sondern können mit Fly Aeolus den Flughafen direkt in Maastricht ansteuern und sparen eine Autofahrt von über 2 Stunden! Bitte schauen Sie sich auch unsere Reiseziele an, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wohin wir Sie bringen können. Sie können auch die Preise für mögliche Flüge berechnen.

flighjt support services cirrus sr22

Fly Aeolus freut sich darauf, bald von Ihnen zu hören!