By Johanna Menzel

Eine kleine Bucht im kristallklaren Meer, ein romantischer Hafen und Sehenswürdigkeiten aus der Römerzeit, die pastellfarben in der kroatischen Sonne glänzen – Sie sind in Pula angekommen! Die größte und älteste Stadt auf der istrischen Halbinsel ist mit gutem Grund eines der beliebtesten Reiseziele in Kroatien. Die Hafenstadt strotzt vor Leben. Kein Wunder, dass Kulturliebhaber, Familien und Paare hierher kommen, um die Gässchen zu genießen und die einzigartige Atmosphäre zu genießen. Pula verbindet Urlaubsatmosphäre, Geschichte und kroatische Kultur auf so perfekte Weise; daher sind die meisten Urlauber nicht zum ersten oder letzten Mal hier. Die geschützte Lage und das angenehme milde Klima machen den Zeitraum von Anfang Mai bis Ende Oktober zur idealen Reisezeit nach Pula. Fly Aeolus hat für Sie eine Bucketlist mit Sehenswürdigkeiten und Stränden zusammengestellt, die Sie nicht verpassen sollten, wenn Sie Urlaub in Pula machen!

Sehenswürdigkeiten Urlaub in Pula

Das Amphitheater

Amphitheater Pula/ Pula Arena/ Kolosseum

Kaum zu übersehen und von großer Bedeutung ist das riesige Amphitheater, auch bekannt als die Arena von Pula. Das antike Amphitheater ist nicht nur eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Pula, sondern auch in ganz Istrien. Es wurde im 1. Jahrhundert erbaut und ist heute die sechstgrößte Arena der Welt. Wie im Kolosseum von Rom, das zur gleichen Zeit gebaut wurde, wurden hier in der Römerzeit und im Mittelalter alle Arten von Schlachten ausgetragen. Die Arena von Pula ist in ihrer Art einzigartig, da oft behauptet wurde, dass sie “das einzige noch erhaltene römische Amphitheater mit vier Seitentürmen ist und alle drei römischen Architekturordnungen vollständig erhalten geblieben sind”. Zum Vergleich: Das berühmte Kolosseum in Rom wurde im Laufe der Jahrtausende zu zwei Dritteln seiner ursprünglichen Struktur zerstört.

Heute finden in der Arena zahlreiche Konzerte und Veranstaltungen statt. Eines der größten soll das “Pulaer Filmfestival” sein, das 1954 ins Leben gerufen wurde. Ein echter Touristenmagnet, den Sie während Ihres Urlaubs in Pula unbedingt einmal besuchen sollten.

Augustustempel und Forum in Pula

Augustustempel und Forum Pula

Pula, befindet sich auf der Westseite der Stadt. Es wurde im 1. Jahrhundert v. Chr. auf dem dafür vorgesehenen Platz zusammen mit den Gebäuden der gesamten Stadtverwaltung errichtet. Das Forum in Pula hatte neben dem zentralen auch zwei Seitentempel.
Nur der Augustustempel ist vollständig erhalten geblieben. Er diente zum Bau des Rathauses. Sein beeindruckender Portikus besteht aus sechs korinthischen Säulen aus weißen Steinblöcken, die etwa 8 Meter hoch sind. Am Ende der polytheistischen Antike wurde der Tempel eine Kirche, dann ein Getreidespeicher und im 19. Jahrhundert n. Chr. ein Museum. Während des Zweiten Weltkriegs (1944) wurde das Gebäude bombardiert und schwer beschädigt. Der Wiederaufbau dauerte von 1945 bis 1947, und heute ist der Tempel wieder ein Lapidarium (ein Ort, an dem steinerne (lateinisch: lapis) Denkmäler und Fragmente von archäologischem Interesse ausgestellt werden).

Im Inneren des Augustustempels gibt es eine kleine Ausstellung, in der Sie antike römische Steine, Bronzestatuen und Porträtbüsten sehen können. Der Eintritt kostet nur ein paar Cent, was etwa 2-4 Kuna entspricht.

Venezianische Festung (Burg von Pula)

Quelle: HR-Cro

Im Laufe seiner Geschichte war Pula ein wichtiger Hafen für den Seeverkehr in der gesamten nördlichen Adria. Deshalb wurden während der Zeit der Republik Venedig viele Festungen auf dem Territorium von Pula gebaut, darunter eine venezianische Burg, die auf dem höchsten Hügel der Stadt errichtet wurde. Damals diente sie der Verteidigung, heute dient sie als Touristenattraktion. Die Festung wurde 1630 nach den Skizzen des französischen Architekten Antoine de Ville gebaut. Der Grundriss der Festung ist viereckig, und mehrere polygonale Bastionen erheben sich aus dem Komplex.

Heute beherbergen die Wände das Historische Museum Istriens. Die Sammlung beginnt im Mittelalter und umfasst Objekte aus der Stadt- und Seefahrtsgeschichte, dem Schiffbau, der Wirtschaft und dem Militär. Insgesamt sind hier 40.000 Exponate zu sehen.

Triumphbogen der Sergier

Triumphbogen Urlaub in Pula

Der 8 Meter hohe antike Triumphbogen befindet sich in der Fußgängerzone von Pula. Er wurde von der Familie Sergei in den Jahren 29-27 v. Chr. erbaut und wird daher auch “Sergierbogen” genannt. Salvia Postuma Sergia ließ diesen Bogen auf Kosten der Familie als Denkmal zu Ehren ihrer drei Brüder, die in der Schlacht von Actium um 30 v. Chr. gefallen waren, errichten. Der Sergierbogen lehnte sich an das ehemalige Stadttor “Porta Aurea” an. Da es vergoldete oder mit Gold verzierte Bögen hatte, wurde es auch “Goldenes Tor” genannt.

Die schönsten Strände für Ihren Urlaub in Pula

Pula ist zu einem der beliebtesten Badeorte in Kroatien geworden. Und zu Recht: es gibt hier viele verschiedene Strände, von Kiesel- und Felsstränden bis hin zu wunderschön angelegten Liegewiesen. Die meisten Strandabschnitte bieten auch Wassersportarten wie Jet-Ski oder Tretboote an. Viele der Strände in der Nähe von Pula sind mit der Blauen Flagge ausgezeichnet worden. Die Blaue Flagge ist eine Anerkennung für besonders saubere Strände und klares Wasser. Hier ist eine Liste unserer Favoriten, die Sie sich während Ihres Urlaubs in Pula unbedingt ansehen sollten:

Hawaii Beach

Hawaii Beach Pula

Der Hawaii Strand befindet sich in der Touristenzone Verudela-Bucht, in der Nähe der Stadt Pula. Es ist ein Kieselstrand mit einem flachen Eingang, was ihn für Familien mit Kindern interessant macht. Das Ende der Schwimmstrecke ist mit einer Kette markiert. Die Seiten sind felsig, mit einer mittleren Höhe sind sie für Wassersprünge geeignet.

Hawaii Strand ist einer der beliebtesten Strände in Pula, vor allem bei der jüngeren Bevölkerung. Der Name Hawaii wurde ihm wahrscheinlich wegen der hohen Wellen während des Jugo (ein warmer Adriawind) in der Bucht gegeben, der an Hawaii erinnert.

Brioni Beach

Der Strand von Brioni befindet sich ebenfalls am Eingang von Verudela. Er befindet sich unterhalb des gleichnamigen Hotels. Der Strand ist ein Felsstrand mit einigen gepflasterten Teilen. Der Strand bietet ein Restaurant, eine Kaffeebar, einen Kiosk, zahlreiche Requisiten für den Wassersport und verschiedene Einrichtungen für Kinder. Es gibt auch Außenduschen, öffentliche Toiletten und Umkleideräume mit der Möglichkeit, Strandkörbe und Sonnenschirme zu mieten. Badeschuhe werden empfohlen, da sich Seeigel im Wasser befinden.

Ambrela Beach

Quelle: Travel Istria

Dieser Strand befindet sich in der kleinen St. John Cove und ist mit Kieselsteinen und Geröll bedeckt. An seinen Seiten ist er von authentischen Steineichenbäumen umgeben. Der Ambrela-Strand ist bei der lokalen Bevölkerung und den Gästen sehr beliebt. Aufgrund des flachen Zugangs zum Meer ist er auch für Familien mit Kindern sehr geeignet. In der Nähe des Strandes befinden sich ein Restaurant und eine Lounge-Bar namens Ambrela, die nach dem Strand benannt ist. Am Strand können Sie Sonnenliegen, Sonnenschirme und Tretboote mieten. Außerdem bietet dieser Strand öffentliche Duschen, Toiletten und Umkleideräume. Der Eintritt ist kostenlos, und das Parken in Strandnähe ist ebenfalls kostenlos.

Pješčana Uvala

In Pješčana Uvala, das seinen Namen nach der schönen Sandbucht erhielt, gibt es einen Meeres- und einen schönen Sandstrand mit Kieselsteinen. Er ist von dichten Baumkronen umgeben, die den ganzen Tag über Schatten spenden. Das Meer ist meist ruhig und flach, und der Strand ist durch eine Schutzlinie begrenzt, die ihn für kleine Kinder und Nichtschwimmer geeignet macht. Eine Promenade mit vielen Bars, hochwertigen Restaurants und vielen touristischen Einrichtungen erstreckt sich entlang der Küste.

Verbringen Sie Ihren Urlaub in Pula zusammen mit Ihrem Hund? In der Umgebung von Pula finden Sie mehrere hundefreundliche Buchten. Einer der schönsten Strände für Hunde befindet sich in der Bucht Sakucani, südlich von Pula. Wenn Sie mit Ihrem Hund nach Pula fliegen möchten, schauen Sie sich unseren Blog “Tierreisen: Privatjet mieten mit Hund!” an und sehen Sie selbst, wie einfach es ist, mit Ihrem Hund in einem Lufttaxi zu reisen.

Ein Tagesausflug zum Brijuni-Nationalpark

Quelle: Expat in Coatia

Die Brijuni-Inseln bestehen aus 14 Inseln, die sich gegenüber der istrischen Stadt Fazana befinden. Sie sind in 20 Minuten mit dem Auto von Pula aus erreichbar. Sie wurde am 27. Oktober 1983 zum Nationalpark erklärt. Der Park umfasst eine Gesamtfläche von 33,9 Quadratkilometern. Um die Brijuni-Inseln zu erreichen, muss man in Fazana eine Fähre besteigen. Die Fahrpläne der Fähre von Fazana zum Nationalpark Brijuni können Sie hier einsehen.

Die Inselgruppe besteht aus zwei großen Inseln, Veli und Mali Brijuni, und zwölf kleineren Inseln. Aufgrund der außerordentlichen Schönheit und des milden Klimas seit Beginn des letzten Jahrhunderts sind die Inseln ein beliebtes Reiseziel für Touristen aus der ganzen Welt. Die Küste der Inseln ist meist flach und felsig, leicht zugänglich mit Sand- und Kieselstränden. Brijuni – Ein absoluter Geheimtipp!

Brijuni Inseln

Diese malerische Gegend hat schon immer Menschen angezogen, die Frieden und Natur suchten, sie war schon in römischer und byzantinischer Zeit bewohnt. Die Überreste römischer Villen, luxuriöse Mobiliar und dekorative Mosaiken zeugen von der Attraktivität des Ortes. Am interessantesten sind die Überreste einer römischen Villa in Verige. In diesem Komplex befinden sich Neptun- und Venustempel. An der Westküste der Insel Veliki Brijun in der Bucht von Dobrika gibt es byzantinische Burgen und byzantinische Basiliken, die noch erhalten sind. Ruinen bestätigen die Existenz von Siedlungen bis ins sechzehnte Jahrhundert.

Das Weiße Haus auf der Insel Veli Brijuni war die Sommerresidenz von Marschall Tito während seiner Amtszeit für Jugoslawien, wo er zahlreiche Beamte und Delegationen empfing.

Heute gibt es auf der Insel Veli Brijuni etwa 600 einheimische Pflanzenarten, hauptsächlich aus dem Mittelmeerraum. Im Norden gibt es einen Safaripark mit Hirschen, Zebras, Straußen, Giraffen und anderen Tieren. Es gibt keine Autos oder Busse auf der Insel, es wird empfohlen, die Insel auf eigene Faust mit dem Fahrrad oder Roller zu erkunden. Wenn Sie sich weniger abenteuerlustig fühlen, wählen Sie eine organisierte Tour.

Privatjet nach Pula

Augsburg (Deutschland) nach Pula (Kroatien)

Flugzeit: 2:26 h
Preis: 5.434,80 € für 3 Personen (bei einem Aufenthalt von mehr als 4 Tagen)

Haben wir Ihr Interesse an einem Urlaub im schönen Pula geweckt? Buchen Sie jetzt Ihr Fly Aeolus Lufttaxi und beginnen Sie Ihren Urlaub in Pula ohne Stress. Fly Aeolus kann von kleineren Flughäfen in der Nähe Ihres Wohnortes abfliegen. Sie verlieren keine Zeit beim Einchecken oder in den Sicherheits-Warteschlangen auf großen Flughäfen. Informieren Sie sich über den Preis Ihres Lufttaxi-Fluges, der von dem Ihnen am nächsten gelegenen Flughafen abhebt, um Sie nach Pula zu fliegen.

Wenn Sie weitere Fragen haben oder Hilfe bei Ihrem Anliegen benötigen, zögern Sie nicht, uns eine E-Mail an info@flyaeolus.com zu senden oder uns unter +49 (0)30 9789 6996 anzurufen.