By Stefaan Ghijs

Geschäftsreisen sind nicht immer einfach. Ob persönlicher Assistent (PA), CEO, Mechaniker oder Travel Manager, sie alle stehen vor Herausforderungen, wenn sie reisen oder eine Geschäftsreise organisieren möchten. Fly Aeolus hat sich die Top-3-Herausforderungen für Geschäftsreisende genauer angeschaut und kam zu überraschenden Ergebnissen.

Die Umfrage für den persönlichen Assistenten und den CEO

Der persönliche Assistent ist die rechte Hand einer Führungskraft. Während seiner Tätigkeit als Assistent begegnet er folgenden Herausforderungen:

1. Das Reiserätsel: Oft muss sein Manager zwischen zwei Städten mit einem engen Reiseplan reisen. Der PA muss die richtigen kommerziellen Flüge unter Abwägung der Preise und der besten An- und Abreise finden, um den Manager pünktlich zu seinem nächsten Treffen zu bringen.
2. Visa: Die rechtzeitige Ausstellung der richtigen Reisedokumente für jedes Reiseziel belegt Platz zwei. Jedes Land ist anders und hat seine eigenen administrativen Anforderungen.
3. Nahtlos: Das Schlagwort der letzten 3 Jahre, wenn es ums Reisen geht. Die Reise des Managers muss reibungslos und ohne Hürden verlaufen. In einem früheren Blog haben wir bereits darauf hingewiesen, wie eine nahtlose Reise von einem PA organisiert werden kann.

Für den CEO oder C-Level Executive sind die Herausforderungen etwas anders:

1. Das Treffen wird wieder beendet: Welcher Manager kennt das Phänomen nicht? Das Treffen muss beendet werden, damit Sie Ihren Flug noch erreichen. Dabei gab es noch einige Punkte auf der Agenda zu diskutieren.
2. Standort: Auf Platz zwei wird der Ort eines Treffens von den Managern gewählt. Oft ist der Ort eines Termins mit einem normalen Linienflug für Geschäftsreisende schwer zu erreichen. Die Reise mit dem Mietwagen oder Taxi zum Zielort ist lang und anstrengend.
3. Mitarbeiter und angestellte Berater sind teuer: Manager reisen oft mit Kollegen oder angestellten Mitarbeitern. Ein Aufenthalt an einem schlecht zugänglichen Ort kostet angesichts des Stundensatzes des angestellten Mitarbeiters oder Beraters schnell viel Geld. Es muss nicht nur jedem ein Hotelzimmer zur Verfügung gestellt werden, es gibt auch die Tagespauschalen und die Kosten für nicht effektiv geleisteten Arbeitsstunden.

monteur prive vlucht

Die Umfrage für den Mechaniker

Monteure von Schiffen, Flugzeugen, Windkraftanlagen oder Öl- und Gasanlagen werden regelmäßig in letzter Minute zur Durchführung von Wartungsarbeiten hinzugezogen. Die Top-3-Herausforderungen dieser Konstrukteure sind:

1. Das Bedürfnis schnell vor Ort zu sein, um Kosten zu sparen. Je schneller ein Techniker vor Ort ist, desto besser. Die kapitalintensiven Ressourcen, die er unterhält, kosten Millionen, wenn sie nicht betriebsbereit sind. Linienflüge gehen oft nicht direkt oder zum gewünschten Zeitpunkt.
2. Werkzeugkasten: Ein guter Mechaniker ist so gut wie das Werkzeug, das er bei sich trägt. Bei Linienflügen muss dieses teure Werkzeug aus Sicherheitsgründen oft im Gepäckraum mitgeführt werden, was wegen seiner Zerbrechlichkeit nicht immer wünschenswert ist. Ein mögliches Umsteigen birgt auch das Risiko eines Werkzeugverlustes.
3. Visum: Punkt 3 sind die Visa. Wenn ein Mechaniker in letzter Minute in Länder reisen muss, in denen ein Visum erforderlich ist, kann dies eine anstrengende Erfahrung sein. Muss das Visum weit vom Standort des Mechanikers entfernt beantragt werden, kann dies zu einem Zeitverlust führen.

 

.Top-3-Herausforderungen für Geschäftsreisende

Die Umfrage für den Travel Manager

Ein Travel Manager ist eine fest angestellte Person innerhalb einer Organisation, die die Reiserichtlinien festlegt, mit ihren Reiseanbietern verhandelt und sich um die täglichen Abläufe rund um die Organisation einer Reise kümmert. Seine Top 3 Herausforderungen:
1. Travel management companies (TMC): Die Verträge mit Reiseanbietern schließen nicht nur effizientere Reisealternativen aus. Auch die Auswahl der Vertriebskanäle ist oft begrenzt.
2. Reiserichtlinien: Strenge Reisebedingungen, die oft von einer Preis und nicht von einer Gesamtkostenbetrachtung ausgehen, lassen keine alternativen Reisemethoden zu.
3. Sorgfaltspflicht: In der heutigen, vom Terrorismus geplagten Welt will der Travel Manager genau wissen, wo sich seine Kollegen auf einer Geschäftsreise befinden. Sharing-Plattformen bieten Effizienz, aber keine zentrale Überwachung, um eine Sorgfaltspflicht effektiv zu erfüllen.

Die Probleme der unterschiedlichen Reisenden sind sehr vielfältig. Ein Privatflug mit einem Lufttaxi von Fly Aeolus bietet die Lösung für die oben genannten Herausforderungen und senkt nebenbei den Kosten. So fliegen Sie mit unseren Cirrus SR22 Privatjets effizienter und weitaus näher zu ihrem Reiseziel.

Für ein individuelles Flugtaxi oder Privatflugzeugangebot können Sie hier unseren Preisrechner begutacheten, oder kontaktieren Sie unser Vertriebsteam unter +32 (0)3 500 9082 für Belgien, Niederlande: +31 (0)15 820 0999, Deutschland: +49 (0)30 9789 6996.