By Stefaan Ghijs

Welches sind die fünf größten Fehler, die Flugzeugbesitzer machen, wenn sie einen Flugzeugverkauf auf eigene Faust durchführen?

Emotionen bei dem Flugzeugverkauf

Der größte Fehler, den die meisten Verkäufer machen, ist, den Flugzeugverkauf persönlich zu nehmen. Lassen Sie Ihre Emotionen außen vor! Fangen Sie stattdessen an, wie ein Geschäftsmann und nicht wie ein Flugzeugbesitzer zu denken. Im Allgemeinen fällt es den meisten Menschen schwer, ihre Emotionen im Zaum zu halten, vor allem dann, wenn die Zeit des Abschieds gekommen ist. Es kann also leicht passieren, dass Sie beim Verkauf Ihres Flugzeugs sehr emotional werden, vor allem wenn Sie ein niedriges Angebot erhalten. Und besonders dann, wenn man viel Geld in sein Flugzeug investiert hat.

Denken Sie immer daran, dass das Angebot eines Käufers nicht seine Meinung über Ihr Flugzeug widerspiegelt. Ihm gefällt Ihr Flugzeug. Sonst würde er kein Angebot machen, nicht wahr? Der Verkauf Ihres Flugzeugs ist eine geschäftliche Transaktion. Selbst wenn der Käufer mit einem niedrigen Angebot beginnt, ist es jetzt an der Zeit zu verhandeln. Machen Sie also Ihr Gegenangebot. Wenn er wirklich interessiert ist, wird der potenzielle Käufer auch sein Angebot erhöhen. Beginnen Sie die Transaktion aus einer rein finanziellen Perspektive zu betrachten, dann distanzieren Sie sich von den emotionalen Aspekten des Verkaufs Ihres Vermögens.

Ich brauche keinen Flugzeugmakler

Obwohl Flugzeugverkaufsmakler eine Provision auf den Verkaufspreis Ihres Flugzeugs verlangen werden, ist es wahrscheinlich keine gute Idee zu versuchen, Ihr Flugzeug auf eigene Faust zu verkaufen. Wir haben mehrere Flugzeugbesitzer erlebt, die ihre Flugzeuge auf einigen Flugzeugverkaufs-Websites anbieten, das aber auch alles bleibt. Sie erreichen einfach nicht das volle Potenzial des Flugzeugverkaufs, um das beste Geschäft zu machen.

Jedoch erhalten die Flugzeugbesitzer mehrere Anfragen von potenziellen Käufern mit Fragen über die Geschichte des Flugzeugs, seine Schadenshistorie, Fälligkeitsdaten, Wartung usw. Möglicherweise wollen sie dann auch das Flugzeug inspizieren. Die berühmten “Schaufenstergucker” aber aus ihnen herauszufiltern, ist nicht immer eine leichte Aufgabe. Diese so genannten potentiellen Käufer wollen sich Ihr Flugzeug nur ansehen, haben aber keineswegs die Absicht, ein tatsächliches Angebot zu unterbreiten. Und in den meisten Fällen haben Sie für derartige Anfragen doch auch gar keine Zeit. Bestimmt haben Sie andere Geschäfte zu führen.

Es könnte zudem frustrierend werden, wenn Sie sich mit potenziellen Käufern einlassen und die dann aber alle negativen Aspekte Ihres Flugzeugs erwähnen. Seien Sie hier jedoch versichert, dass sie dies lediglich tun, um ein besseres Angebot zu erhalten. Das kann vor allem dann sehr entmutigend werden, wenn Sie ein Vermögen in Ihr Flugzeug investiert haben. Ein Flugzeugmakler wird Ihnen hier aber helfen, die Emotionen des Prozesses abzuschwächen, indem er mit den potenziellen Käufern interagiert und die sogenannten Schaufenstergucker direkt aussortiert.

Sie bereiten Ihren Flugzeugverkauf nicht vor

Die Präsentation Ihres Flugzeugs vor potenziellen Käufern ist definitiv etwas, das man nicht unterschätzen sollte. Im Allgemeinen gilt: Je sauberer und übersichtlicher Ihr Flugzeug ist, desto attraktiver wird es erscheinen. Wenn Ihr potenzieller Käufer Ihr Flugzeug besichtigt, das Flugzeug aber mit Staub oder Schmutz bedeckt ist, dann bekommt er schnell einen falschen Eindruck von der Qualität.

Dies gilt auch für die Innenausstattung. Ist der Innenraum ein Chaos, könnten potenzielle Käufer daraus schließen, dass Sie sich nicht um Ihr Flugzeug kümmern. Denken Sie daran, dass das Äußere Ihres Flugzeugs wie der Einband eines Buches ist: Es bildet die Grundlage für den Inhalt. Wenn Ihr Flugzeug desorganisiert ist oder in schlechtem Zustand erscheint, könnten potenzielle Käufer skeptisch über seinen restlichen Zustand werden. Was Sie sicher nicht wollen, wenn diese wirklich ein Angebot in Betracht ziehen.

Überhöhte Preise

Vielleicht meinen Sie, Ihr Flugzeug sei mehr wert. Es ist jedoch immer besser, einen realistischen Preis auf der Grundlage vergleichbarer Flugzeuge festzulegen, die auf dem Markt bereits erhältlich sind. Überteuerte Flugzeuge verkaufen sich in der Regel nicht. Viele professionelle Flugzeugmakler sagen sogar, dass überhöhte Preise der Fehler Nummer eins sind, den Verkäufer machen. Denken Sie zudem daran, dass ein Flugzeug, das länger als nötig behalten wird, zu zusätzlichen Wartungs-, Versicherungs- und Hangar-Gebühren führt. Machen Sie sich auf der anderen Seite aber auch keine allzu großen Sorgen über einen zu niedrigen Preis, denn wenn Ihr Flugzeug wirklich wertvoll ist, wird es mehrere Angebote generieren. Dann werden die Gebote bis hin zum tatsächlichen Marktwert des Flugzeugs steigen.

Ein guter Flugzeugmakler hat Ihre besten Interessen im Sinn. Er hilft Ihnen bei der Festlegung eines fairen und wettbewerbsfähigen Verkaufspreises für Ihr Flugzeug und erhöht damit auch die Chancen auf einen schnellen Verkaufsabschluss. Unabhängig davon, ob Sie mit einem Makler zusammenarbeiten oder alleine, ist die Preisgestaltung jedoch der Schlüssel zum Erfolg. Informieren Sie sich in unserem Blog “Einen Flugzeugpreis korrekt bestimmen” über die Faktoren, die den Preis Ihres Flugzeugs beeinflussen.

Größere Probleme vertuschen

Glauben Sie, dass Sie damit durchkommen würden, größere Probleme Ihres Flugzeuges zu verbergen? Sämtliche Mängel werden bei der Vorabkontrolle aufgedeckt. Handelt es sich um einen substantiellen Schaden, haben Sie grundsätzlich zwei Möglichkeiten, diesen zu behandeln. Sie können das Problem im Voraus beheben oder das Flugzeug unter dem Marktwert anbieten. Wenn Sie die Mängel nicht vorher beheben, müssen Sie jedoch eine beträchtliche Anzahl von Käufern, die ein schlüsselfertiges Flugzeug suchen, ausschließen.

Ihr Flugzeugmakler verfügt über mehr Erfahrung in der Verhandlung von Flugzeugverkäufen und hilft Ihnen so, mehr Geld für Ihre Maschine zu erhalten, als Sie es alleine könnten. Falls während des Prozesses Probleme auftauchen – und das tun sie in der Regel – wird ein erfahrener Makler außerdem für Sie da sein, um diese zu lösen. Schließlich sind die Profis mit dem gesamten Papierkram und den Fallstricken bei Flugzeuggeschäften bestens vertraut und können dazu beitragen, dass der Prozess reibungslos verläuft. 

Sie möchten selbst Besitzer eines Flugzeugs sein? Hier erklären wir Ihnen Ihre Möglichkeiten, wenn Sie einen Privatjet kaufen. Wenn Sie sich direkt unsere Flugzeugangebote ansehen möchten, werfen Sie einen Blick darauf.

Sie möchten erstmal wissen, wie ein Flugzeugkauf abläuft? Lesen Sie die einzelnen Schritte!

Interessiert, Ihren Flugzeugverkauf zu besprechen? Kontaktieren Sie uns gerne noch heute unter info@flyaeolus.com oder rufen Sie uns an: +32 (0) 3500 9082