By Stefaan Ghijs

In letzter Zeit haben wir auf dem Markt für neue und gebrauchte Flugzeuge starke Preisschwankungen erlebt. Zwischen der steigenden Nachfrage nach neuen und gebrauchten Flugzeugen und der Finanzkrise von 2008 haben wir viele Veränderungen erlebt. Vor der Finanzkrise gab es Flugzeugbesitzer, die ihre Flugzeuge schon während des Herstellungsprozesses verkauft haben, bevor sie überhaupt damit geflogen sind. Sie erzielten eine große Marge, indem sie die “Seriennummer” des Flugzeugs direkt am Fließband verkauften. Diese “übertriebenen” Zeiten sind vorbei, und deshalb kann die Preisgestaltung eines Flugzeugs heutzutage sehr herausfordernd sein.

Einer der wichtigsten Aspekte in der Zusammenarbeit zwischen einem Flugzeugmakler und seinen Kunden ist die richtige Preisgestaltung. Nicht nur das Flugzeugalter, die Flugstunden und -zyklen sind ein wichtiger Faktor bei der Bewertung eines Flugzeugs, sondern auch Faktoren wie die Schadenshistorie, der Status der Papiere, der Wartungsstatus und die vorgeschriebenen Upgrades und Modifikationen spielen bei der Bewertung Ihres Flugzeugs eine große Rolle.

Und nicht zuletzt hängt alles davon ab, was ein Käufer bereit ist, für ein Flugzeug zu bezahlen. Man kann behaupten, dass ein bestimmtes Modell bei einer Verfügbarkeit von weniger als 5% als Verkäufermarkt anzusehen ist, bei einer Verfügbarkeit von mehr als 5% wird es eher zu einem Käufermarkt.

Hier sind einige Faktoren, die die Preisgestaltung eines Flugzeugs beeinflussen und solche, die sie nicht beeinflussen:

Flugzeug

Einer der wichtigsten Faktoren ist die Art und Weise, wie das Flugzeug vom Eigentümer während der gesamten Nutzungsdauer behandelt wurde. Wir sehen Eigentümer, die dem Flugzeug viel Aufmerksamkeit, Liebe und Pflege gewidmet haben, um es in der bestmöglichen Form zu halten. Diese Besitzer nutzten das Flugzeug für Reisen mit Familie und Freunden und flogen nicht viele Stunden im Jahr. Auf der anderen Seite sehen wir Flugzeuge, die als echte Arbeitstiere für den täglichen Transport von Fracht, Passagieren usw. eingesetzt wurden.

Viele Flugzeugbesitzer denken auch, dass eine kürzlich durchgeführte Renovierung des Innen-/Außenraums einen zusätzlichen Wert für das Flugzeug bringen wird.

Das ist nicht wahr, und es hängt ganz vom Käufer ab, ob die Besitzer die Schäden entfernt und das Flugzeug in einem rein weißen Farbton lackiert haben. Dann kann es einen zusätzlichen Nutzen für den neuen Besitzer bringen, aber es wird keinen zusätzlichen Wert generieren. Eine Lackierung ist sehr persönlich, und es scheint unwahrscheinlich, dass die Lackierung, die einem Verkäufer gefällt, genau die gleiche ist wie die des Käufers. Die Erfahrung hat uns gezeigt, dass Flugzeuge mit einer extremen Lackierung zu einem Preis verkauft werden, der um den Betrag einer neuen Lackierung verringert wird.

Dies gilt auch für eine Innenrenovierung; ein Verkäufer kann ein Flugzeug mit einer kürzlich renovierten Innenausstattung verkaufen, aber wenn der potenzielle Käufer plant, das Flugzeug für den Frachttransport zu nutzen, hat er kein Interesse an dieser Renovierung.

Flugzeug Dokumente

Die Flugzeugdokumente sind genauso wichtig wie das Flugzeug selbst. Der Marktwert eines Flugzeugs mit unvollständigen/verlorenen Dokumenten kann mit einem Prozentsatz zwischen 15% und 25% herabgestuft werden. Wenn man keine vollständigen Bücher hat, wird der Verkauf eines Flugzeugs sehr schwierig sein, und dies wird sicherlich die Entscheidung des Käufers beeinflussen. Flugzeuge ohne vollständige Flugbücher werden auch schwieriger zwischen verschiedenen Ländern/Registern zu übertragen sein.

Schadens Historie

Ein Flugzeug, das während seiner Lebensdauer einige Schäden erlitten hat, wird einen geringeren Wert haben als ein ähnliches Flugzeug ohne Schäden. Die Wertminderung hängt davon ab, welche Art von Schaden das Flugzeug erlitten hat und wie viele Stunden nach der Reparatur geflogen wurden. Ein weiterer wichtiger Faktor ist, wer das Flugzeug repariert hat. Ein Schaden, der vom OEM (Hersteller der Originalausrüstung) mit neuen Teilen repariert wurde, wird einen anderen Wert haben als eine Reparatur, die von einem lokalen Mechaniker mit überholten Teilen durchgeführt wurde. Der Wert eines Flugzeugs mit einer Schadenshistorie ist im Durchschnitt 20 % geringer.

Wartung/Instandhaltung

Bevor Sie einen Preis für ein Flugzeug festlegen, sollten Sie den aktuellen Wartungsstatus inkl. der bevorstehenden Wartung berücksichtigen. Im Durchschnitt wird geplant, ein Flugzeug in 6 Monaten zu verkaufen. Besser ist es, ein Flugzeug in diesem Zeitraum bereits in einem lufttüchtigen Zustand zu haben als mit überfälliger Wartung am Boden zu bleiben. Flugzeuge, die nicht lufttüchtig sind, werden einen geringeren Wert haben als Flugzeuge, die gut gewartet und voll lufttüchtig sind.

Der Preisunterschied entspricht in der Regel den Wartungskosten, um das Flugzeug wieder flugfähig zu machen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt bei der Preisgestaltung eines Flugzeugs sind die Posten, die in Kürze gemäß Kalenderzeiten/Flugstunden/Flugzyklen fällig werden. Flugzeuge mit hohen Wartungskosten, wie zum Beispiel, wenn eine Triebwerksüberholung ansteht, haben einen geringeren Marktwert als Flugzeuge mit genügend Zeit/Flugstunden/Zyklen.

Vorgeschriebene Upgrades

Alle vorgeschriebenen Nachrüstungen werden den Marktwert eines Flugzeugs beeinflussen, wenn es vor der Frist nicht konform ist. Wenn ein Eigentümer nicht bereit ist, in ein vorgeschriebenes Upgrade zu investieren, wird der Preis eines Upgrades vom geforderten Preis abgezogen. Viele Käufer wollen das Flugzeug direkt nutzen; sie akzeptieren nur ein Flugzeug, das für mehrere Tage/Wochen/Monat am Boden bleiben wird, wenn sie einen großen Rabatt erhalten.

Die oben genannten Punkte sind nur einige der Faktoren, die den Marktwert eines Flugzeugs beeinflussen werden, aber wie erwartet gibt es noch viele, viele weitere. Andere Aspekte wie Triebwerks-, Flugzeugzellen- oder Bordelektronikprogramme, Garantien, usw. werden ebenfalls berücksichtigt, wenn die korrekte Preisgestaltung ausgearbeitet wird.

Die Zusammenarbeit mit einem vertrauenswürdigen Flugzeugmakler, der über ein großes Verständnis des Marktes verfügt, wird den Eigentümern helfen, den richtigen Wert für ein Flugzeug zu ermitteln.

Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte unter info@flyaeolus.com oder rufen Sie uns an: +32 (0) 3 500 9082 / +31 (0) 15 820 0999