By Frédéric Messina

EU-Bürger haben das Recht, sich innerhalb der Union frei zu bewegen, jedoch hat die Pandemie zu verschiedenen Einschränkungen geführt. Um die Situation zu klären, teilt Fly Aeolus mit Ihnen die neuesten Updates über die Flugreisebeschränkungen zu unseren Top-Zielen während des Covid-19-Ausbruchs. Diese gelten für Passagiere, die mit normalen kommerziellen Fluggesellschaften reisen, aber auch für Passagiere, die mit Privatjets oder Lufttaxis reisen. Hier erfahren Sie wie es mit Flugreisen während Corona weitergeht. Die unten aufgeführten Informationen, gültig seit dem 20.04.2021, können sich ändern.

Diese Tabelle ist eine Zusammenfassung der wichtigsten Reisebeschränkungen für Flugreisen während Corona. Diese werden von europäischen Länder umgesetzt, um die Ausbreitung der Epidemie zu kontrollieren. Diese gelten für europäische Reisende, die in ihr Reiseziels einreisen möchten.

Sobald Sie an Ihrem Zielort angekommen sind, gelten weitere Einschränkungen in dem Gebiet: Weitere Informationen finden Sie in unserem Blog “Reisen während des Covid: Ratschläge und Checkliste“.

Belgien

Das Verbot für nicht-notwendige Reisen innerhalb der EU wurde am 19.04 aufgehoben. Dennoch wird von Reisen abgeraten.

  • Formular zur Identifizierung: Alle, die nach Belgien reisen, müssen 48 Stunden vor ihrer Ankunft das Passagier-Formular ausfüllen.
  • Test: Alle Reisenden müssen innerhalb von 72 Stunden einen negativen PCR-Test vorlegen.
  • Quarantäne: Basierend auf den Antworten, die Sie im Formular geben, werden Sie eventuell als Risikokontakt eingestuft.
    • Haben Sie eine Nachricht erhalten? Dann sind Sie ein Risikokontakt und Sie müssen sich in Quarantäne begeben, sowie sich an Tag 7 der Quarantäne testen lassen.
    • Wenn Sie nicht benachrichtigt wurden, müssen Sie nicht in Quarantäne.

Niederlande

  • Formular zur Identifikation: Alle Reisenden in die Niederlande müssen 48 Stunden vor ihrer Ankunft das Formular zur Gesundheitserklärung ausfüllen.
  • Test: Es gibt zwei Optionen:
    • Option 1: Passagiere müssen innerhalb von 24 Stunden vor Abflug einen negativen PCR Test vorweisen.
    • Option 2: Zwei Tests werden benötigt. Passagiere müssen innerhalb von 72 Stunden vor Ankunft in den Niederlanden einen negativen PCR Test vorweisen UND einen negativen Antigentest innerhalb von 24 Stunden vor dem Boarding.
  • Quarantäne: Reisende müssen außerdem eine obligatorische 10-tägige Quarantäne einhalten. Ihre Dauer kann auf 5 Tage verkürzt werden, wenn das Ergebnis eines PCR-Tests nach dem 5. Tag negativ ausfällt. Die niederländische Regierung erlaubt Ausnahmen für diese Quarantäne, auf der Webseite erfahren Sie mehr.

Dänemark

Ein Plan zur schrittweisen Lockerung der verschiedenen Grenzbeschränkungen, die ab dem 21. April schrittweise eingeführt werden soll, wurde angekündigt. Besuchen Sie die Website der dänischen Behörden für die neuesten Updates.

  • Phase 1: 21. April – Reisende aus “gelben” Ländern oder Regionen (Inzidenzwert auf 100.000 Einwohner bei 20 oder geringer) unterliegen nicht mehr der Verpflichtung, einen legitimen Grund vorzulegen und sich bei ihrer Ankunft im Staat zu isolieren.
  • Phase 2: 01. Mai – Geimpfte Reisende aus “gelben” oder “orangenen” Gebieten werden nach Dänemark reisen können, ohne sich testen zu lassen oder in Quarantäne zu müssen. Ungeimpfte Personen müssen innerhalb von 48 Stunden vor der Abreise einen negativen Test vorweisen.
  • Phase 3: (Datum noch nicht bekannt) – Das Kriterium der Inzidenzrate wird zeitgleich mit den Einschränkungen in Bezug auf die Aufenthaltsgründe gelockert.

Vereinigtes Königreich

Reisen in das Vereinigte Königreich sind verboten, außer aus besonderen und genehmigten Gründen.

  • Test: Für die Einreise nach England und Schottland ist die Vorlage eines negativen Tests von weniger als 72 Stunden Pflicht.
  • Quarantäne: Alle Reisenden müssen eine 10-tägige Quarantäne einhalten. Dafür ist eine Reservierung in einem Quarantäne-Hotel notwendig. Am zweiten und am achten Tag der Isolation muss sich der Reisende einem PCR-Test unterziehen. Fällt einer der beiden Tests positiv aus, sollte eine weitere Isolationszeit von 10 Tagen eingehalten werden. Für Schottland gilt für alle Reisenden eine obligatorische 10-tägige Quarantäne in einem der sechs von den Behörden bestimmten Hotels.

Frankreich

  • Eidesstattliche Erklärung: Alle Reisenden, die nach Frankreich reisen, müssen 48 Stunden vor ihrer Ankunft eine eidesstattliche Erklärung abgeben.
  • Test: Alle Reisenden müssen innerhalb von 72 Stunden einen negativen PCR-Test vorlegen.
  • Empfehlung: Bei der Ankunft wird dringend empfohlen, dass alle Reisenden für 7 Tage eine Selbstisolierung durchführen und nach diesem Zeitraum einen zweiten PCR-Test machen.

Deutschland

  • Digitale Registrierung für Einreise: Alle Reisenden nach Deutschland müssen 48 Stunden vor der Ankunft eine digitale Registrierung ausfüllen.
  • Test: Alle Reisenden müssen innerhalb von 48 Stunden einen negativen PCR-Test vorlegen.
  • Quarantäne: Wer nach Deutschland einreist, muss sich für 10 Tage selbst isolieren.

Irland

  • Passagierformular: Jeder, der nach Irland einreist, muss 48 Stunden vor seiner Ankunft ein Passagiermeldeformular ausfüllen.
  • Test: Alle Reisenden müssen innerhalb von 72 Stunden nach Ankunft in Irland einen negativen PCR-Test vorweisen.
  • Quarantäne: Alle Passagiere, die aus ausgewiesenen Staaten in Irland ankommen, müssen im Voraus eine Unterkunft in einer ausgewiesenen Quarantäneeinrichtung buchen und für ihren Aufenthalt im Voraus bezahlen. Wenn Sie aus einem Land nach Irland kommen, das nicht als “hohes Risiko” eingestuft wird, müssen Sie zu Hause in Quarantäne bleiben, sofern Sie einen negativen PCR-Test haben

Luxemburg

  • Test: Alle Reisenden müssen einen negativen PCR-Test von weniger als 72 Stunden (oder einen Antigentest) vor der Ankunft im Großherzogtum vorweisen.

Schweiz

  • Digitale Registrierung: Wer in die Schweiz einreist, muss 48 Stunden vor seiner Ankunft ein elektronisches Anmeldeformular ausfüllen.
  • PCR-Test: Bei Ankunft in der Schweiz müssen alle Reisenden einen negativen PCR-Test von weniger als 72 Stunden vorweisen.
  • Quarantäne: Wer in die Schweiz einreist, muss eine obligatorische Isolationszeit von 10 Tagen einhalten.

Für weitere Informationen bezüglich Flugreisen während Corona und um sich über die neuesten Aktualisierungen der Flugbeschränkungen in allen Ländern der Europäischen Union zu informieren, weisen wir Sie darauf hin, die offizielle Website der Europäischen Union Re-open EU zu besuchen oder die IATA-Karte der Flugbeschränkungen zu lesen.

Sie möchten außerdem wissen, wie sich die Einreise nach England nach dem Brexit verändert hat? Lesen Sie unseren Blog dazu.

Wenn Sie sich entscheiden, mit Fly Aeolus zu fliegen, legen Sie uns bitte einen negativen PCR-Test und das entsprechende Einreiseformular Ihres Ziellandes vor, um die Flüge nicht unnötig zu verzögern.

Falls Sie weitere Fragen haben zum Thema Fliegen in Zeiten von Corona: Nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Per E-Mail unter info@flyaeolus.com oder rufen Sie uns an: +49 (0)30 9789 6996.